Buderus Logamatic R4121 S41 verp Regelgerät

Artikelnummer: 7747011916

Kategorie: Buderus Logamatic 4121


997,34 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 1.719,55 €
(Sie sparen 42%, also 722,21 €)

Auch per Ratenkauf verfügbar.
sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Werktage

Finanzieren ab 20.6 EUR / Monat
Mehr Informationen zum Ratenkauf
Stk


Logamatic 4121, modulares, digitales
Regelgerät zur Wandmontage, in Grundausstattung Verwendung als
- Ansteuerung einer EMS/ UBA1.5-EinKessel-Anlage oder
- Funktionserweiterung des modularen
Regelsystems 4000 oder
- Unterstation ohne Zubringerpumpe oder
- autarker Heizkreisregler
Lieferumfang:
- Regelgerät Logamatic 4121 incl. Bedieneinheit MEC2, 1x Außen-, 1x Temperaturfühler FV/FZ und 1x Kesselbzw. Weichentemperaturfühler
Grundfunktionen:
- Ansteuerung einer EMS-/UBA1.5-EinKessel-Anlage
- Regelung einer hydraulischen Weiche
mit Fremdwärmeerkennung bei Einbindung
solarer Heizungsunterstützung und regenerativer Wärmeerzeuger
- Regelung v. einem Heizkreis mit Stellglied (HK1) und je nach Art der Warmwasserbereitung Regelung eines zweiten
Heizkreises mit oder ohne Stellglied
(HK2)
- Regelung einer Warmwasserbereitung mit
Speicherladepumpe od. 3-Wege-Umschaltventil und Zirkulationspumpe (HK2 ohne
Stellglied) alternativ Regelung der
Warmwasserbereitung und Zirkulation
über EMS-Kessel oder UBA1.5 (HK2 mit
Stellglied)
- Warmwasserbereitung mit eigenem Zeitkanal oder nach Zeitkanal der Heizkreise
- Warmwasserbereitung wahlweise im Parallel- oder Vorrangbetrieb
- Tägliche Thermische Desinfektion der
Warmwasserbereitung möglich
- Tägliche Überwachung der Temperatur
der Warmwasserbereitung und gegebenenfalls einmalige Aufheizung auf 60
Grad C gemäß DVGW Arbeitsblatt W551
möglich
- Ansteuerung einer Zirkulationspumpe
mit Intervallschaltung und eigenem
Zeitkanal
- Komfortfunktion Warmwassereinmalladung
- Externer Eingang wahlweise für Aktivierung der Warmwasserbereitung, der
thermischen Desinfektion oder Tag/
Nacht/Automatik Umschaltung eines
Heizkreises durch eine externe Regelung
- Externer Eingang für Pumpenstörung
- Sommer-/ Winterzeitumschaltung nach
Funkuhr oder Kalender möglich
- Heizkreisregelung nach Außentemperatur
und/ oder Raumtemperaturaufschaltung
mit automatischer Adaption sowie Einund Aus-Schaltoptimierung bei Anschluss
einer Fernbedienung BFU (je Heizkreis
möglich) oder der Bedieneinheit MEC2
als Zentrale im Wohnraum
- Heizkreise mit eigenem Zeitkanal
- Heizkreise m. frei wählbarer Heizkennlinie für Heizkörper-, Fußboden-, Fußpunkt-, konstant-, oder RaumreglerSysteme
- Für Fußbodenheizkreise separat einstellbare Estrichtrocknungsfunktion
- Automatische Anpassung der Absenktemperatur gemäß DIN EN 12831 für Heizkreise separat einstellbar
- Heizkreise mit separat einstellbarer
Party-, Pause- und Ferienfunktion
- Heizkreise mit separat einstellbarer
Absenkart im Nachtbetrieb
- Heizkreise mit separat einstellbarer
Absenkart im Ferienbetrieb
Logamatic 4121 in Grundausstattung bestehend aus:
- Controller-Modul CM431, Zentralmodul
ZM424, EMS/ UBA1.5 Schnittstelle FM455
- Handschalter für Notbetrieb Heizkreise
und Warmwasserbereitung
- Betriebs- und Störanzeigen für Modulstörung, Betrieb des Brenners, Betrieb
der Heizkreise incl. Pumpe und Ansteuerung des Stellgliedes, Sommerbetrieb,
Betrieb der Warmwasserbereitung incl.
Warmwasserladepumpe und Zirkulationspumpe
- Kommunikationsfähig über ECOCAN-BUSSchnittstelle
- Schnittstelle für Servicetool
- Codierte und farblich gekennzeichnete,
unverwechselbar auf dem jeweiligen
Funktionsmodul angeordnete Anschlussstecker, Universal-SchnellmontageSystem
- Betriebsschalter, komplett verdrahtet,
Schutzart IP 40, Funk- und fernsehentstört
- 1 Sicherungskreis
- 1 freier Modulsteckplatz für optionale
Erweiterbarkeit mit Funktionsmodulen
des Systems Logamatic 4000
Mit Bedieneinheit MEC2:
- Klartextdisplay
- Zur kompletten Bedienung und Parametrierung, Abfrage und Anzeige aller
Regelgerätedaten
- Integrierter Raumtemperaturfühler
- Integrierter Funkuhrempfänger
- Manuelle Betriebsartenumschaltung
Automatic/Tag/Nacht
EU-RICHTLINIE FÜR ENERGIEEFFIZIENZ
Klasse des Temperaturreglers: VI
Beitrag des Temperaturreglers
zur jahreszeitbedingten Raumheizungsenergieeffizienz: 4,0 %
-