Buderus Logasys SL318 mit KB195i-15 5xSKT1.0, P750S, HSM20, KS0110, RC310

Artikelnummer: 7739612961

Kategorie: Öl-Brennwertkessel Buderus KB195i/15kW


13.664,72 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 23.097,90 €
(Sie sparen 40.84%, also 9.433,18 €)

Auch per Ratenkauf verfügbar.

Lieferzeit: ca. 1 - 3 Werktage

Stk

Zur Zeit kommt es leider vereinzelnd zu Lieferverzögerungen. Sie haben hierzu Fragen ? Tel.: 040-6781955




Buderus Logasys Systemlösung SL318, bestehend aus:
Bodenstehender Buderus Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195, geprüft nach DIN
EN 303, CE-Kennzeichenach Integrierter,
modulierender und selbstkalibrierender
Öl-Brenner Logatop BM1.0 mit LAMBDAplus
für Überdruckfeuerung. Heizgas- und Wasserführung im Gegenstrom-Wärmetauscherprinzip, Kesselglieder aus AluminiumSilizium-Guss mit Oberflächenveredelung,
schalloptimierte Heizgasführung, inkl.
Minimal-Druckwächter nach DIN EN 12828 als
Ersatz für Wassermangelsicherung. Modernes, zeitgemäßes Design mit einer Frontverkleidung aus Titanium Glas. Sehr wartungsfreundlich, keine Brennereinstellung erforderlich, gute Bauteil-Zugänglichkeit, alle service- und wartungsrelevanten Bereiche von vorne erreichbar,
einfache Inspektion, gute Reinigungsmöglichkeit der Heizflächen von vorne,
große Revisions- und Inspektionsöffnung.
Sehr kompakte Kesselabmessungen und geringes Gewicht.
Buderus Öl-Blaubrenner Logatop BM1.0 mit
LAMBDAplus. Selbstkalibrierender, modulierender Ölbrenner nach DIN EN 267, Modulationsbereich 33-100 % für Heizöl
schwefelarm (und Heizöl EL A Bio 10. Geringe NOx- und
CO-Werte, Ionisationsüberwachung, Lambdasonde, steckerfertig verdrahtet, Brennerhaube, Einhängevorrichtung für Serviceposition, keine Brennereinstellung
mehr nötig.
Regelsystem Logamatic EMS plus m. mikroprozessorgesteuertem Sicherheitsautomat.
Feuerung SAFe zur Überwachung der elektrischen und elektronischen Bauelemente
des Kessels und des Brenners, für optimale Abstimmung des Verbrennungsprozesses. Anzeige der Betriebszustände und
Wartungsmeldungen als Klartext, mit umfangreichen Servicefunktionen und IP inside.
Integriertes Regelgerät Logamatic IMC110
mit elektronischem Kesselwasserregler
sowie elektronischem Sicherheitstemperaturbegrenzer, mit Anschlüssen für die
Trinkwassererwärmung und 4 Heizkreise
mit oder ohne Mischer in Verbindung mit
Modulen MM50 oder MM100. Basiscontroller
BC110 mit den Funktionen, Schornsteinfeger- und Notbetrieb.
Bedienung über Buderus App EasyControl:
- Intuitive Bedienung der Heizungsanlage
im lokalen WLAN-Netzwerk sowie über
Internet
- Kontrolle und Änderung von Anlagenparametern
- Anzeige Störungs- und Wartungsmeldung
in der App
Fernüberwachung durch den Heizungsfachmann über Buderus App EasyControlPRO:
- Betriebszustände und Monitorwerte von
mehreren Anlagen im Überblick
- Erinnerung an Wartungstermine
- Meldung von Störungen, die zu einer
Kaltanlage führen
- Ausgewählte Anlagenparameter aus der
Ferne optimieren
Überwachung des Brennstoffverbrauchs
über die Buderus App EasyFuel:
- Ermittlung des aktuellen Brennstoffverbrauchs
- Anzeige der Durchschnittsverbräuche
auf Tages-, Wochen-, Monats- oder
Jahresbasis
- Anzeige des aktuellen Betriebsstatus
und Modulationsgrades
- Bei Ölkesseln: Berechnete Füllstandsanzeige des Öltanks
Zur Nutzung der Apps ist eine Verbindung
mit dem Internet erforderlich. Die Apps
sind im Apple App-Store und bei Google
Play erhältlich.

System-Bedieneinheit RC310 für das Regelsystem Logamatic EMS plus.
Einfache Bedienung und Inbetriebnahme
durch großes, grafikfähiges und hinterleuchtetes Display. Touchsensitive Tastenach Gehäuse- und Displayfarbe schwarz,
inverses Display.
Die Bedieneinheit beinhaltet folgende
Funktionen und Merkmale:
- Automatische Anpassung der Nachtabsenkung gem. DIN EN 12831 für jeden Heizkreis separat einstellbar (Reduzierung
zusätzlicher Aufheizleistung)
- Estrich-Trocknungsprogramm für Funktionsheizen und Belegreifheizen
- Ausführung über 3-Wege-Ventil oder
Speicherladepumpe
- Eigenes Zeitprogramm Warmwasser und
Zirkulation oder Zeitprogramm "nach
Heizkreisen"
- Thermische Desinfektion für Warmwasser
inklusive Vorwärmstufe (nur bei Warmwasserregelung über separates Modul
MM50/MM100)
- Für eine solare Warmwasserbereitung in
Verbindung mit Solarmodul SM50 oder
SM100 und
- Programmierbare 6-Kanal-Digitalschaltuhr für Tages- und Wochenprogramm
- Echtzeituhr mit Pufferung für Stromausfall
- Grafisch dargestelltes Zeitprogramm
- 5 Urlaubsperioden vorprogrammierbar
- Konfigurationsassistent: geführte Inbetriebnahme mit automatischer Erkennung angeschlossener Komponenten und
Konfigurationsvorschlag
- Info-Anzeige Betriebscode, Brennerstarts, Brennerlaufzeit, Wasserdruck
- Funktionstest
- Störmeldungen
- Wartungsanzeige
- Grafisch dargestellte Heizkennlinien
- Beleuchtetes graphikfähiges inverses
LCD-Display
- Graphische Anzeige der Außentemperatur
der letzten 2 Tage ("Wetterstation")
- Klartextmenü
- Grafiksymbole im Display für schnellen
Überblick z.B. für Brennerbetrieb /
Brennerverriegelung, Heiz- / Warmwasserbetrieb, Internetverbindung etc.


Kombinierter Heizungs- und Warmwasserspeicher Logalux P750 S in stehender
Stahlblechausführung. Warmwasserspeicher
oben im Heizwasserspeicher eingehängt.
Großer, eingeschweißter Glattrohrwärmetauscher zur Einbindung einer Solaranlage. Die zusätzliche Nutzung der Wärme
aus Kamin- und Kachelöfen sowie sonstigen Energiequellen ist möglich. Behälter
mit drei Aufstellfüßen und einem oben
angeordneten Handloch als Wartungsöffnung für den Warmwasserteil. Alle trinkwasserberührten Speicherinnenflächen mit
Buderus-Thermoglasur DUOCLEAN plus, korrosionsbeständig nach DIN 4753-3 und zur
Vervollständigung des kathodischen Korrosionsschutzes mit Magnesiumanode.

5 senkrechte Hochleistungsflachkollektoren SKT1.0 mit CE-Kennzeichnung.
Vollflächenabsorber aus Aluminium mit
hochselektiver Vakuum-Beschichtung und
Doppelmäander-Verrohrung aus Kupferrohr.
Sehr guter Wärmeübergang sowie robuste
Verbindung ohne sichtbare Schweißnähte
durch die innovative Omega-UltraschallSchweißtechnologie. Fiberglaswanne aus
einem Guss als Kollektorgehäuse mit integrierten Griffmuldenach Abdeckung aus
leicht strukturiertem, hagelfesten Solarsicherheitsglas, rückseitige Dämmung
aus Mineralwolle. Anschluss einseitig
bis zu 5 Kollektoren in einer Reihe nebeneinander, wechselseitig bis zu 10
Kollektorenach Schnell montierbar durch
Steckverbindungstechnik mit Edelstahlwellrohr (ohne Werkzeug).

- Speicheranschluss-Set AS
- Überspannungsschutz für Temperaturfühler
- Heizkreisanschluss-Set HSM20
- Kesselsicherheits-Set BSS
- Ausdehnungsgefäß-Anschluss-Set AAS
- Membran-Ausdehnungs-Set 35 Liter in
silber
- Anschlussmaterial für Aufdachmontage
für Solar-Kollektoren
- Solar Ausdehnungsgefäß
- Umwälzpumpe BUE PLUS 25/1-6
- Pumpenkugelhähne 1"
- Pumpenverschraubung 1" x 1 1/2"
- Wandmontage-Set WMS1
- Erweiterungs-Set HZG-Set
- Kappenventil MS 1"x 1"
- Membran-Ausdehnungsgefäß 80 Liter
- Solarstation KS0110 mit SM200
- Mischermodul MM100
- 30 Liter Solarfluid L
- Abscheidergruppe MSL25


EU-RICHTLINIE FÜR ENERGIEEFFIZIENZ
Klasse für jahreszeitbedingte
Raumheizungs-Energieeffizienz
der Verbundanlage: A+
Jahreszeitbedingte RaumheizungsEnergieeffizienz der Verbundanlage (Kessel): 108 %
Jahreszeitbedingte RaumheizungsEnergieeffizienz der Verbundanlage bei durchschnittlichen
Klimaverhältnissen (WP) Klasse für die WarmwasserbereitungsEnergieeffizienz bei durchschnittlichem Klima: A++
Warmwasserbereitungs-Energieeffizienz
bei durchschnittl. Klima: 199 %
Lastprofil: XL
Kesselgröße: 15 kW
Modulationsbereich: 25-100 %
Normnutzungsgrad (Hs): bis 99,2 %
Gewicht: 81 kg
Abgasanschluss: DN 125/80 Innen
Wärmeleistung
bei 50/30: 15,0 kW
bei 80/60: 14,3 kW
Abgastemperatur (Volllast)
bei 50/30: 38 C
bei 80/60: 60 C
Verfügbarer Förderdruck: 50 Pa
Max. Vorlauftemperatur: 85 C
Abmessungen
Tiefe mit Designblende: 630 mm
Breite: 600 mm
Höhe mit Regelgerät: 1009 mm
CE-Kennzeichen: CE-0085CR0219
Zuläss. Betriebsüberdruck: 3 bar